Peterseim Blog - Durch einen Klick gelangen Sie zur Startseite
07.03.2011

Peterseim investiert rund 130.000 Euro in die Sanierung der Beiz- und Waschanlage

Investitionen haben in unserem Unternehmen traditionell einen sehr hohen Stellenwert und werden als einer der wichtigsten Bausteine der Zukunftssicherung angesehen. Kontinuierliche technische Verbesserungen, insbesondere um die Präzision und die Qualität der nahtlos gezogenen Rohre und Rohrprodukte auf einem gleichbleibend hohen Standard zu halten, gehören bei uns zu einem stetigen Prozess.

Zu Beginn des Jahres 2011 wurden rund 130.000 Euro in die Sanierung der Beiz- und Waschanlage investiert. Auf den ersten Blick erkennbar sind die neuen Beiz- und Waschbecken. Doch der nicht sichtbare Teil der Sanierung ist fast noch interessanter. Dazu gehören eine komplette Sanierung des Betons der Beiztasse und der Umgebung inklusive der Aufbringung einer Spezialbeschichtung, die das Eindringen von Flüssigkeiten in den Beton dauerhaft verhindert. Auch die kompletten Rohre des Heizkreislaufs und der Frischwasserversorgung wurden erneuert und nach neuesten Umweltschutzstandards ausgerichtet.

Somit sind die Beiz- und Waschvorgänge im Produktionsprozess sicher, zuverlässig und sehr sauber durchzuführen. Das gilt sowohl für die Produktqualität als auch für den Schutz der Umwelt. Zwei wichtige Bereiche, die bei uns im Unternehmen im Einklang stehen.

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Bislang keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar

RSS feed für Kommentare zu diesem Post. TrackBack URL

Powered by WordPress