Peterseim Blog - Durch einen Klick gelangen Sie zur Startseite
23.03.2011

Mit bleifreien Rohren von Peterseim Metallwerke aktiv zum Umweltschutz beitragen

Der Umweltschutz rückt in vielen Bereichen unseres Lebens immer mehr in den Fokus. Insbesondere bei der Herstellung von Neuprodukten wird zukünftig kritischer darauf geachtet, welche Materialien und Hilfsstoffe zum Einsatz kommen. Damit wird zum einen die direkte Herstellung umweltfreundlicher aber auch die Belastungen durch die Nutzung des Produktes werden geringer und die Wiederverwertbarkeit der eingesetzten Rohstoffe wird berechenbarer.

Ein bleifreier Werkstoff, der überwiegend in der Sanitärindustrie seinen Einsatz findet, ist unter dem Namen CUPHIN® erhältlich. Doch nicht nur das Fehlen des Bleis ist bemerkenswert. Durch einen besonders hohen Kupferanteil von 76% wird die Vermehrung von Bakterien und Keimen verhindert.

In unserem Unternehmen werden aus Cuphin nahtlose Rohre gezogen, die anschließend weiter bearbeitet werden. Somit können unsere Kunden heute schon zukunftsorientierte Endprodukte anbieten und mit diesem Alleinstellungsmerkmal wichtige Wettbewerbsvorteile generieren. Denn Umweltfreundlichkeit ist in vielen Branchen heute schon ein wichtiges Verkaufsargument. Sei es durch die direkten Wünsche der Verbraucher oder auch durch aktuelle EU-Verordnungen, die den Schutz der Umwelt im Fokus haben.

Sie können einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von Ihrer eigenen Seite.

Bislang keine Kommentare.

Schreiben Sie einen Kommentar

RSS feed für Kommentare zu diesem Post. TrackBack URL

Powered by WordPress